A P H O R I S M E N

Das neue Jahr sieht mich freundlich an,
und ich lasse das alte
mit seinem Sonnenschein und Wolken
ruhig hinter mir.

Johann Wolfgang von Goethe

Gedanken leben ebenso
von der Bestätigung
wie vom Widerspruch.

Stephan Zweig

Ein Rauch verweht,
ein Wasser verrinnt,
eine Zeit vergeht,
eine neue beginnt.

Joachim Ringelnatz

Ursula Steig / Irene Wilke 2013/01