A P H O R I S M E N

Die Geschichte soll nicht
das Gedächtnis beschweren,
sondern den Verstand erleuchten.

Gotthold Ephraim Lessing

Wenn man stets ohne Begehren ist,
betrachtet man das Wunderbare.
Wenn man stets begehrt,
betrachtet man dessen Umgebung.

Laotse

Freude lebt von der Stille
und von der Unbegreiflichkeit.

Dietrich Bonhoeffer

Ursula Steig 11 / 2016