Faszination Masuren

Storch in MasurenEin Naturerlebnis der besonderen Art hautnah erlebt, eine Reise nach Polen. Eine Woche im Landschaftspark Frisches Haff Ostsee und eine Woche Masuren. Du bist doch verrückt, dies oder ähnliches hab ich von Familie und Freunden zu hören bekommen, wenn ich von meinen Plänen erzählt habe.

Da das Wetter es im Frühjahr nicht ganz so gut mit uns gemeint hat, habe ich beschlossen erst nach Pfingsten die Reise durchzuführen. Und das war gut so.

Es scheint fast so, dass kein Land schöner sein kann wie der Masurische Landschafts- park. Ich wollte die weiten naturbelassenen Gebiete der Masurischen Seenplatte, das größte Seengebiet Polens kennen lernen. Mit eigenen Augen wollten wir den blauen Himmel und darunter die gelben Raps-, Mohn-, Kornblumenfelder und die weiten grünen Wälder erkunden. Meine Erwartungen wurden weit übertroffen. Vom Landschaftspark Frisches Haff- weißer Sand ohne Ende – konnte ich mich überzeugen, auch die Bern- steinsuche war erfolgreich. Unterkunft hatten wir bei einem befreundeten Vogel- freund in dem kleinen Badeort Katy Rybackie gefunden. Hier beginnt auch das 56 km lange Landschaftsschutzgebiet. Ziemlich genau in der Mitte wird die Nehrung von der russischen Grenze geteilt. Der breite weiße Sandstrand hatte es uns angetan, mit uns meine ich Frido aus Brunkensen, ein Fotograf mit 40jähriger Berufserfahrung, er flippte immer dann aus wenn ich sagte, Frido hast Du das eben geknipst. Ich knipse nicht ich fotografiere hat er mir dann immer zu verstehen gegeben. Motive in Hülle und Fülle. Nebenbei konnten wir auch noch Bernstein suchen.

Masuren zeichnet sich nicht nur durch die anzutreffende Vogelwelt aus, sondern auch durch die beeindruckende Flora und Fauna. In Masuren gibt es noch Gebiete, in denen die Natur ihren Urzustand beibehalten hat. Typisch für Masuren ist das zahlreiche Vorkommen des Weißstorchs. Es nisten hier insgesamt ca. 10.000 Paare dieser Vogelart.

Aber sehen Sie selbst, leider kann ich nicht alle geknipsten – bzw. fotografierten Bilder in meine Webseite einstellen, aber sicher die schönsten.

Masuren

Zu den Fotos aus Masuren

Text: Helmut Lange
Bilder: Helmut Lange und Frido Bicker

Λ oben