Besuch im Tister - Bauernmor

Bauernmoor Tafel

Das Tister Bauernmoor, auch Vogelmoor genannt, ist ein 570 Hektar großes Naturschutzgebiet unweit der Lüneburger Heide im Landkreis Rotenburg – Wümme. Natur erleben und viel zu entdecken, hatten wir uns zum Ziel gesetzt. Da das Wetter mitspielte, es war herrlicher Sonnenschein, werden wir das Vogelmoor in guter Erinnerung behalten und zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal besuchen.

Der Beobachtungsturm in der Wümmeniederung ermöglicht einen beeindruckenden Blick auf die weiten, wieder vernässten Flächen des Naturschutzgebietes "Tister Bauernmoor". Im Spätherbst kann abends der Einflug der Kraniche beobachtet werden, die das Moor als Rastplatz auf ihrem Zug in die südlichen Winterquartiere nutzen.

Vom überdachten Beobachtungsturm ist gut zu sehen, was das Tister Bauernmoor, ein ehemaliges Hochmoor, ausmacht: Weite Wasserflächen. Etwa ein Drittel des Naturschutzgebietes wurde nach dem großflächigen Torfabbau wieder vernässt. Diese Flächen stellen heute die wertvollsten Bereiche des Naturschutzgebietes dar, denn hier findet eine Vielzahl von Vögeln verschiedenster Arten neben Nahrung gute Bedingungen zum Brüten und Rasten. Aufgrund seiner Lebensraum- und Artenvielfalt ist das Tister Bauernmoor als EU-Vogelschutzgebiet anerkannt; zusammen mit dem südlich angrenzenden Ekelmoor ist es das zweitgrößte Naturschutzgebiet im Landkreis Rotenburg.

Naturliebhaber müssen im Spätherbst keine Experten sein, um in den Genuss eines besonderen Naturschauspiels zu kommen, dass sich hier alljährlich wiederholt: Die Rast von auf der sogenannten Westroute ziehenden skandinavischen Kranichen. Das Tister Bauernmoor ist einer der großen Kranichrastplätze in Nordwestdeutschland. Zwischen Mitte Oktober und Ende November sammeln sich hier mehrere tausend der störungsempfindlichen Großvögel, um Kraft zu schöpfen auf ihrem Weg in die Winterquartiere in Frankreich und Spanien. Der Turm ist zur Beobachtung für Kranichfreunde im Herbst ein idealer Ort, denn er ermöglicht einen Blick auf die Flachwasserbereiche des wieder vernässten Moores, wo sich die Kraniche abends bis kurz nach Sonnenuntergang zum Schlafen sammeln.

Vogelfreunde kommen im Tister Bauernmoor auch außerhalb der Kranichzugzeiten auf ihre Kosten: Allein 43 Brutvogelarten, darunter auch der Kranich, sind hier zu Hause. Sogar der Seeadler, und weitere Greifvogelarten, wie Rot- und Schwarzmilan, Wiesen-, Korn- und Rohrweihe können zuweilen bei der Jagd beobachtet werden; auch verschiedene Enten- und Gänsearten finden an den ruhigen Moorgewässern gute Lebensbedingungen.

Zur Fotogalerie "Tister Bauernmoor"

Schwarzer Milan

Λ oben